Beratungsinstitut
für Analyse und Berufsfindung
Weichen stellen - Berufsberatung für Schüler

Geh’ deinen Weg

Was soll ich werden?
Berufsberatung für Schüler

Den Abschluss in Sicht und den Kopf voller Fragen? Keine Sorge, das geht vielen so – ob vor dem Abitur, dem mittleren Schulabschluss oder dem Hauptschulabschluss. Nur die wenigsten wissen schon während der Schulzeit ganz genau, was sie werden wollen und auf welchem Weg sie ihren Traumberuf erreichen.

Studium oder Ausbildung – wir beraten Sie.

Kein Wunder, denn die Bandbreite an Möglichkeiten ist groß. Über 450 anerkannte Ausbildungsberufe und mehr als 18.000 Studiengänge bieten sich bundesweit an – hinzu kommen Duale Studiengänge, Freiwilligendienste wie FSJ oder FÖJ, Praktika, Volontariate, Auslandsaufenthalte und vieles mehr. Denn die klassischen Berufsbiografien mit der festen Abfolge aus Schule, Ausbildung und Arbeit werden immer seltener.

Ihre Persönlichkeit ist der Schlüssel zum Beruf.

Aber wonach entscheidet sich, welcher Weg nach der Schule der richtige für Sie ist? Für uns ist die Antwort darauf eindeutig: Ihre Persönlichkeit, Ihre Interessen und Talente sind ausschlaggebend. Sie bilden die Basis für eine Berufswahl, die langfristig erfolgreich ist. Mit unserer professionellen Berufsberatung für Schülerinnen und Schüler geben wir Ihnen das Rüstzeug für eine gute Entscheidung. Wir stecken mit Ihnen das Feld ab und stellen Ihnen konkrete Möglichkeiten vor. So lösen wir die Fragezeichen in Ihrem Kopf auf, bis sich für Sie ein klares Bild ergibt. Ein Bild von einem Berufsweg, der zu Ihnen passt.

Unsere Schülerberatung für Schüler ab 16 Jahren

Ob Abiturienten, Real- oder Hauptschüler: Wir beraten Sie vor oder nach dem Schulabschluss zu Ihrem Weg in Beruf oder Studium. Dazu bieten wir unsere zweitägige Intensivberatung an, in der wir auf zahlreiche Methoden zur Persönlichkeitsanalyse zurückgreifen. So ist der Ablauf der Beratung.

„Werde der, der du bist, und was du tust, das sollst du sein.“

Beratungsablauf: 2 Tage für Schüler, Auszubildende und Studierende

Die Beratung für Schüler, Auszubildende und Studierende dauert 2 Tage. So haben Sie und wir die Möglichkeit, die Eindrücke des ersten Tages zu verarbeiten und „eine Nacht drüber zu schlafen.“ Wenn wir am zweiten Tag die Ergebnisse der Analyse präsentieren, sind auch die Eltern oder Personen Ihres Vertrauens dabei.

Tag 1 der Berufsberatung

  • Interviews

    Guten Morgen!
    Der erste Tag steht im Zeichen der Tests. Sie durchlaufen ein Einzelverfahren, das sich aus anerkannten psychologischen Verfahren zusammensetzt. Wir arbeiten mit Methoden, die europaweit von führenden Großunternehmen angewendet werden. Sie haben eine hohe Zuverlässigkeit und Validität.

  • Fragebögen

    Los geht's.
    Ein Interview sowie zahlreiche Fragebögen warten auf Sie. Dieser Umfang ist wichtig, damit wir am Ende ein umfassendes, gesichertes Bild Ihrer Interessen, Talente und Ziele erhalten. Eine intensive Arbeit, die wir Ihnen mit Getränken und Snacks in angenehmer Atmosphäre versüßen.

  • Testverfahren

    Kleiner Ausblick.
    Dank der intensiven Tests haben wir viele Informationen und Eindrücke gesammelt. Wir geben Ihnen einen Überblick, was bereits geschafft ist und was Sie an Ihrem zweiten Tag erwartet. Außerdem machen wir uns an erste Auswertungen und Analysen.

Tag 2 der Berufsberatung

  • Interviews

    Auf der Zielgeraden.
    Sie und wir haben eine Nacht über die bisherigen Fragen und Ergebnisse geschlafen. Falls sich Nachfragen oder Wünsche ergeben, ist jetzt die Gelegenheit, darauf einzugehen. Außerdem setzen wir unsere Testverfahren fort, die wir am Vortag begonnen haben.

  • Ergebnis der Berufsfindungsanalyse

    Ergebnisgespräch.
    Ein spannender Moment. Jetzt stellen wir Ihnen die Ergebnisse aus Interviews und Tests vor und präsentieren Ihnen eine Persönlichkeitsanalyse und eine Eignungsdiagnose. Dabei nehmen wir uns Zeit, unsere Ergebnisse für Sie nachvollziehbar und klar darzustellen. Wir bitten Sie, zu diesem Gespräch eine oder mehrere Personen Ihres Vertrauens mitzubringen – etwa Ihre Eltern und/oder Geschwister.

  • Testverfahren

    Nehmen Sie Ihren Ergebnisordner mit.
    Alle Ergebnisse und Empfehlungen haben wir für Sie in einem Ordner zusammengestellt. So können Sie diese zu Hause weiter vertiefen. Außerdem ist dieser Ordner eine ideale Basis für das Verfassen von Bewerbungen oder die Vorbereitung auf Vorstellungsgespräche. Und ein persönliches Nachschlagewerk, weit über den Beruf hinaus.

Beratung in angenehmer Atmosphäre

Gummibärchen gegen Puddingknie.

Ihre Aufregung nehmen wir Ihnen schon an der Garderobe ab. Mit kleinen Snacks und entspannter Atmosphäre sorgen wir im Beratungsinstitut dafür, dass Sie sich wohlfühlen und ganz auf eines konzentrieren können: Ihre Zukunft.

Welcher Beruf passt, Auszubildende in der Bäckerei

Welcher Beruf passt zu mir?

Soll ich Bäcker werden oder Betriebswirt? Studiere ich Architektur oder Arabistik? Zieht es mich ins FSJ oder in die USA? Nach der Schule steht Ihnen die Welt offen. Wir geben Orientierung, was zu den eigenen Zielen und Stärken passt. Im Ergebnisordner fassen wir es übersichtlich zusammen.

Eltern willkommen!

Berufsorientierung ist oft ein Thema der ganzen Familie. Ein Grund, warum wir bei der Beratung von Schüler*innen, Auszubildenden und Studierenden auch die Eltern einbeziehen. Begleiten Sie Ihr Kind gerne zu der Beratung und auf jeden Fall zum Ergebnisgespräch. Selbstverständlich sind nicht nur die Eltern, sondern auch gerne andere Personen des Vertrauens eingeladen.

„4 Wochen später Studienplatz“

„Wie geht es nach dem Abi weiter? Ich hatte schon einmal etwas von dem Studiengang Wirtschaftspsychologie gehört und besuchte den Tag der offenen Tür einer Hochschule. Es gefiel mir, aber 100%ig sicher war ich mir immer noch nicht. Also beschlossen meine Mutter und ich, dass wir nach Bremen fahren, um Klarheit zu schaffen! 2 Tage, 1500 Fragen und mehrere Gespräche später herrschte Klarheit! 7 konkrete Studiengänge kamen in Frage. Wirtschaftspsychologie war ebenfalls wieder dabei. Dies verschaffte mir soviel Sicherheit, dass ich mich wenige Wochen später an der Hochschule bewarb und jetzt meinen Studienplatz habe.“

Valentin W.

„Selbstbewusst in die Zukunft starten“

„Die Beratung war sehr vielfältig, tiefgründig und hilfreich für mich und meine berufliche Zukunft. Es war sehr wertvoll für mich, das Gefühl zu bekommen individuell betreut zu werden und nicht " eine von vielen" zu sein. Bei dem Abschlussgespräch fände ich es hilfreich, wenn einem über die vorgeschlagenen Studiengänge hinaus, Berufe vorgestellt werden, die zu dem Interessenprofil passen könnten. Allgemein würde ich jedem so eine komplexe und intensive Berufsberatung ans Herz legen, da sie Licht ins Dunkle der Berufsorientierung bringt. Wer mehr über seine persönlichen Interessen, Präferenzen und Motivatoren erfahren will, ist hier goldrichtig.“

E. H.
Top